Dämmerschoppen

Glienicker Dämmerschoppen

© Christoph Weber

© Christoph Weber

Worten lauschen – Wein genießen

Eigentlich war da mal ein „Pfälzer Abend“. Initiiert aufgrund einer Geschäftsreise eines Vereinsmitgliedes in die Pfalz. Schöne Fotos, interessante Anekdoten und ein bisschen Wissen zum Wein aus der Pfalz waren die Mitbringsel der Reise. Natürlich aufgepeppt mit dem Gericht, dass eigentlich sofort mit der pfälzischen Küche in Zusammenhang gebracht wird: Pfälzer Saumagen mit Sauerkraut. Für Märker war das schon etwas gewöhnungs-bedürftig. Aber, siehe da, einmal probiert und es war ein Genuss. Dazu gab es natürlich auch einen ordentlichen Schluck Wein aus der Pfalz.

Dieser Abend fand so einen Anklang, dass die Bitte an die Organisatoren herangetragen wurde, so eine Veranstaltung noch einmal durchzuführen.

Leichter gesagt als getan. Eine bloße Wiederholung widersprach den kreativen Vorstellungen der Organisatoren. Aber wie sonst? Also ein Glas Wein zur geistigen Unterstützung und eine Idee bekam Konturen. Wieso nicht einen schönen Abend mit und über den Wein im Allgemeinen und Unterhaltung dazu. Wissensvermittlung bei einem Quiz, Anekdoten über den Wein und dessen Bedeutung in der Geschichte, der Kultur, für Genuss und Wohlbefinden. Die Rezeptur sollte doch gelingen.

Bleibt nur die Frage, wie soll man das alles nennen? Ein unbewusster Blick auf die, mittlerweile schon nicht mehr so volle Weinflasche, brachte einen Gedanken zum aufblitzen. Der Wein nannte sich „Opa Ludwigs Dämmerschoppen“. Eine vorzügliche sprachliche Steilvorlage für den Veranstaltungsnamen.

Jahreszeitlich bedingte abendliche Dämmerung bei einem Schoppen Wein in Glienick. Da war der Name schon zwangsläufig entstanden:

Glienicker Dämmerschoppen

Und so nahm alles seinen Lauf. Jedes Jahr im November lädt der Verein zu dieser Abendveranstaltung ein. Im Laufe der Jahre wurden immer neue Themen gefunden, die wie ein roter Faden durch den Abend führten. Dazu traten Zauberkünstler, Liedermacher und andere Mitwirkende auf, die jede Veranstaltung bunt und unterhaltsam machten.

Die bekannte Schauspielerin Heidi Weigelt war und ist eine feste Größe, wenn es um die Interpretation von Geschichten und Geschichtchen, von Wissenswertem und Lustigem geht.

Kultur- und Bürgerverein Glienick e.V.

Glienicker Dämmerschoppen

  • Jährlich wechselndes Motto

  • Wohlschmeckendes Essen mit dem dazu gehörenden Glas Wein

  • Das obligatorische Quiz, mit einer nicht immer ernst gemeinten Antwortauswahl

  • Eintrittskarten sind erhältlich bei Voranmeldung beim Verein

Also, vorgemerkt!

Der Kultur- und Bürgerverein Glienick e.V.
lädt ein zum

Glienicker Dämmerschoppen

MOTTO: XX

am xx.xx.2019
um 19:00 Uhr

ImpressumKontaktAbo WeinbergsboteMitglied werdenSatzung